Besser schlecht bezahlt als nicht bezahlt?

Die Abwärtsspirale Wir sprechen von denjenigen, die sich sagen: „Besser ein schlecht bezahlter Auftrag als kein Auftrag.“ Das ist keine gute Sichtweise und ich kann euch sagen, wenn ihr das immer wieder wiederholt, dann wird die Sache nur schlimmer. Wenn ihr euer Selbstwertgefühl so abwertet, dann werdet ihr immer zu wenig verdienen und unzufrieden sein….

Sind Dolmetscher zu teuer oder zu billig?

Es herrscht ja eine große Kontroverse darüber, was ein Dolmetscher kosten darf und sollte. Daher möchte ich heute einmal Licht ins Dunkel bringen und anhand von ein paar Beispielen Aufwand und Kosten gegeneinander aufrechnen. Kurzeinsatz 1h (Pressekonferenz, Präsentation) Sagen wir, es geht um eine Pressekonferenz. Sie dauert nicht länger als 1 Stunde, oft auch nur…

Es gibt IMMER einen Ausweg!

Meistens kommen die Kunden mit mit demselben “Problem”: Sie wollen einfach weniger zahlen. Meistens ist das durch ein mehr oder weniger willkürlich festgelegtes Budget begründet, aber das soll heute nicht unser Thema sein. Immerhin gibt es haufenweise Management-Bücher, die alle möglichen Nachteile von rigiden Budgets aufzählen. Nichtsdestotrotz gibt es immer einen Ausweg aus diesem Dilemma. In…

Turnschuhe im Büro

Ich höre immer wieder die Worte Leistung und Leistungsgesellschaft. Bei weiterer Nachfrage stellt sich dann heraus, dass die Personen, die das von sich geben, meistens auch nur 40 h pro Woche im Büro verbringen und mich komisch anschauen, wenn ich nach ihren persönlichen Produktivitätstechniken frage. Wie hat sich Ihre Leistungskurve in den letzten Wochen entwickelt?…

Das Leben als Freiberufler PRO und CONTRA

Als Freiberufler zu arbeiten ist so eine Sache und es ist auch ein heikles Thema. Daher möchte ich mit diesem Artikel insbesondere jungen Kollegen ein paar Denkanstöße geben, da ich leider viel zu viele Freiberufler kenne, die damit absolut nicht glücklich sind. Auf der anderen Seite gibt es genauso viele, die damit sehr zufrieden sind….

Wie man interessant wird und andere Präsentationspannen

Hallo und willkommen zu einem neuen Post! Dieses Mal geht’s um ein interessantes Buch und was man daraus für den Job lernen kann. Wie wird man für andere interessant? John Neffinger und Matthew Kohut beschreiben in ihrem Buch Compelling People einen interessanten Sachverhalt, den man als Dolmetscher bei der Arbeit immer wieder sieht: Die Wirkung…

Tipps und Tricks Übersetzen Teil 2

Es geht weiter mit den Tipps und Tricks beim Übersetzen und Dolmetschen. Ich bekomme ab und zu Angebote von Agenturen. Früher waren es mehr, aber ich schätze inzwischen hat sich rumgesprochen, dass ich bei der Preisdumperei nicht mitmache. Die Tatsache, dass viele Agenturen inzwischen auch deutlich weniger bezahlen als noch vor 5 Jahren hat meinen…

Die außergewöhnlichen Trainingsmethoden eines Dolmetschers Teil 3

Willkommen zu Teil 3 der nicht ganz ernst zu nehmenden, aber 100% ernst gemeinten ungewöhnlichen Trainingsmethoden aus meiner Praxis als Dolmetscher. Im Ernst! Problem Eigentlich kein besonderes. Wie kann man das Dolmetschen einfacher machen? Lösungen Wissen ist Macht Das bedeutet, je mehr man über ein Fachgebiet weiß, desto leichter wird das Dolmetschen auch. Ich weiß,…

Die außergewöhnlichen Trainingsmethoden eines Dolmetschers Teil 2

Willkommen zu Teil 2 der nicht ganz ernst zu nehmenden, aber von mir 100% ernst gemeinten ungewöhnlichen Trainingsmethoden aus meiner Praxis als Dolmetscher. Problem Man arbeitet in lauter Umgebung und muss gegen Lärm anschreien oder mehrere Tage am Stück flüstern. Wie die meisten Redner, Sänger und Dolmetscher wissen, kann das sehr anstrengend für die Stimme…

Tipps und Tricks Übersetzen

Willkommen zu einem neuen Blogpost. Diesmal wollen wir ein paar Tipps und Tricks zum Thema Übersetzen beleuchten. Aber ich muss euch warnen, die meisten davon sind entweder ultrasimpel oder -sagen wir- eher unorthodox. Ihr entscheidet, in welche Kategorie die Beiträge fallen. Google benutzen Nicht das, was ihr denkt. Bei vielen Texten z.B. generische Werbetexte für…

Wie man mehr aus seiner Zeit macht

Taktgeber Es ist viel über das Thema Musik und Entspannung geschrieben worden und auch darüber, wie man sich mit Musik vor dem Sport einstimmen kann. Ich habe sogar ein Schild in meinem Büro, das mich daran erinnert, Van Halen aufzulegen, wenn ich müde oder demotiviert bin. Bestimmte Arten von Musik bringen uns dazu, alles leichter…